Archiv für November, 2012

Nichtlustig von Joscha Sauer reif fürs TV

Bis jetzt ein Geheimtipp in Sachen Comics der besonderen Art, aber die Fangemeinde  im Internet wächst täglich umso schöner ist die Folgende News, denn jetzt soll Geld gesammelt werden um die heimlichen Comic Figuren von Nichtlustig Leben einzuhauchen, hier schon mal ein Vorgeschmack:

„Nichtlustig“ verdreht ganz offensichtlich die Tatsachen – bringt die Armada von Einzahn-Lemmingen, Kuttenmännern und grotesken menschlichen Konstellationen doch seit Jahren ihre Fans zum Lachen. Autor Joscha Sauer ist nun bestrebt, sein Projekt auszubauen und die gern gesehenen Figuren in bewegte Bilder zu kleiden. Das geht, braucht nur ein wenig Unterstützung.

Weiterlesen auf:

http://www.zurueckgespult.de/2012/11/25/nichtlustig-z%C3%BCckt-den-klingeltopf-lemminge-co-sollen-auf-die-mattscheibe

Die Nichtlustig Webseite:

http://www.nichtlustig.de/main.html

Advertisements

Adolf, die alte Nazisau – Jaahaa bitte verfilmen Herr Moers!

Walter Moers ist ja in der Comic-Branche ein begriff, nun will er seine geniale Bestseller Kunstfigur „Adolf, die alte Nazisau“ ins Kino bringen. Da ich sein Humor und seine Zeichnungen sehr schätze, freue ich mich riesig darauf. Hier der aktuelle Artikel, samt Trailer, und der Clip „The Bonker“ (Adolf`s Song) darf natürlich auch nicht fehlen.

Nach drei Bestseller-Comics um „ADOLF, die Nazisau“ und dem Videoclip „Der Bonker“, der mit rund 20 Millionen Klicks alle Rekorde brach und ein weltweites Echo auslöste, ist es höchste Zeit, ADOLF von Walter Moers auch auf die große Leinwand zu bringen. Damit dies endlich der Fall sein kann, startet nun eine große internationale Crowdfunding-Kampagne. Diese basiert auf dem Trailer „Der Alptraum“ und der Website Adolf-Online.com mit zahlreichen Überraschungen und interaktiven Mitmachmöglichkeiten. Ziel der Crowdfunding-Kampagne unter dem Titel „ADOLF — der Film“, die von David Groenewold und den Firmen Er ist wieder da Film UG und CMC GmbH getragen wird, ist es, eine Million Fans weltweit zu bewegen, den Film vorzubestellen. Damit soll dem Autor Walter Moers und dem Animationsteam eine maximale künstlerische Freiheit bei der Umsetzung des Stoffes gewährleistet werden.

Aktuelle Informationen von der ersten Stunde bis zum fertigen Film sind neben der offiziellen Crowdfunding-Plattform http://www.adolf-online.com auch auf der Facebook-Seite http://www.facebook.com/AdolfderFilm zu finden. Die ADOLF-Online-Seite enthält neben dem Kurzfilm „Der Alptraum“ auch das News Portal http://www.woerld-online.com.

http://www.youtube.com/user/PUREonline


Jappy hat User die verursachen Augenkrebs und Hirnbrennen

Die Jappy-Userin ist laut Profil 24 Jahre alt und nein es ist kein Einzelfall, und nein es ist nicht nur der kleine Auszug. Die sonderbare Vergewaltigung der Deutschen Sprache hat bei dieser Frau System.

Weiblich, 24 Jahre und Jappy Userin

Hier geht es zu Jappy:

http://www.jappy.de


Frauenfeindliche Musik oder Kunst?

Man kann darüber streiten ob der Song „Geschäftsfrau“ von der Combo Zentriert ins Antlitz geschmacklos ist oder eher als Kunst anzusehen ist, mir eigentlich egal, es hat was und dementsprechend passt es auf diesen Blog, viel Vergnügen beim Hörorgasmus!

Lyrik

Er: Wie alt bist du?
Sie: 22
Er: 22.. Jetzt sag mir, gibt es irgendeine Gewissheit, irgendeine absolute Wahrheit, die du in deinem langen Leben herausgefunden hast?
Sie: Ich hab entdeckt, dass ich keinerlei Begabung habe.
Er: Dann sag: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau!
Sie: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau. Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau. Ich bin eine dreckige…

Er: Du bist nass. Ja du bist ganz nass. Das gefällt dir?! Du möchtest, dass ich dich anfasse. Also los, fang an! Komm, sag es nochmal. Dann sag: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.
Sie: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.
Er: Komm, sag es lauter!
Sie: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.
Er: Noch lauter!
Sie: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.
Er: NOCH lauter!
Sie: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.

Er: Ich werde dir zusehen wie du deinen Slip ausziehst, während du den Arsch vibrierst. Zieh ihn langsam aus, immer nur 5mm.
Ich will, dass du das so lange machst, bis du eine nasse F*tze hast.
Du musst wirken wie eine geile Geschäftsfrau.
Ja, so, langsam. Nochmal von vorn.
Dann sag: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.

Sie: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau. Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.
Er: Ja, ich bin ein Dreckskerl.

Er: Was machst du? Nicht so! Los beug den Kopf!
Schon wieder falsch, fang nochmal an.
Nochmal, dann sag: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.
Sie: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.
Er: Komm, sag es lauter!
Sie: Ich bin eine dreckige geile Geschäftsfrau.

Er: Du bist nur eine F*tze, die darauf wartet gef*ckt zu werden.
Du bist nichts anderes als eine dreckige geile Hure.

[…]

Er: Geh jetzt duschen!

Webseite von Zentriert ins Antlitz:

http://www.zentriertinsantlitz.de/