Berliner BVG Hoax !?

Die nachfolgende Hoax (Screen) stammt Aktuell aus der Berliner U-Bahn. Ob es ein verärgerter Schwarzfahrer oder auch ein übereifriger Kontrolletti, der seine Quote steigern will, angebracht hat, bleibt ein Geheimnis !

Sehr geehrte Fahrgäste

in den letzten Monaten

haben übermotivierte

Fahrscheinkontrolleure leider

Fahrgäste der BVG angegriffen.

Dafür möchten wir uns entschuldigen!

Als Wiedergutmachung

ist die Benutzung der BVG

vom 26.April bis 02.Mai 2012

kostenlos.

In diesem Zeitraum ist der Kauf

von Fahrscheinen freiwillig.

BVG

Berliner

Verkehrsbetriebe

Update 20.04.2012

Wie heute durch die Berliner Volks-Presse bekannt wurde, hat die BVG nun Stellung genommen und sieht Autonome Gruppierungen als Verantwortliche für diese Plakate. Auch wird behauptet, das aufgefordert wurde die Kontrolletties mit Elektroschocker anzugreifen. Die Präsenz der Kontrolleure war heute sehr heftig, teilweise werden ganze Bahnhöfe (heute war es U-Bahnhof Gesundbrunnen) besetzt mit ca. 30 bis 40 Kontrolleure samt Polizei. Was in Berlin seit einiger Zeit abgeht, ist weit über das Ziel hinausgeschossen und auch als zahlender Fahrgast fühlt man sich mittlerweile Belästigt, wenn man bis zu 3 mal am Tag Kontrolliert wird. Ein Vorteil hat das ganze aber, man fährt am Tage und zu Berufsverkehrszeiten sicher. Bloß Sicherheit und Kontrolle das wünschen sich viele spät Abends und am Wochenende und auf weniger viel frequentierten Strecken, aber das ist ja nicht im Interesse der BVG Apparatschicks !

Hier die Aktuellen News:

Dieser BVG-Zettel ist eine Fälschung!

http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/dieser-bvg-zettel-ist-eine-faelschung-article1439457.html

Mai-Chaoten drohen

Elektro-Schocker gegen BVG-Kontrolleure

http://www.berliner-kurier.de/polizei-prozesse/gefaelschte-bvg-plakate—autonome-bedrohen-kontrolleure,7169126,14955768.html

Hier noch ein Schnappschuss vom U-Bahnhof Alexanderplatz, wo Kontrolleure der GSE von Polizisten mit Schusssicheren Westen geschützt werden.

Fazit: Der Berliner Untergrund ist im Berufsverkehr zur Zeit der sicherste Ort der Welt aber auch der nervigste, wenn man täglich damit konfrontiert wird.

Advertisements

2 Antworten

  1. lol, entweder PR-Maßnahme oder wirklich ein verärgerter Schwarzfahrer aber cool

    19. April 2012 um 21:15

  2. Stoffteddy

    …wat…?! Na die ham ja Sachen druff… Aber juuut jemacht! – muß ick mal so sagen…! Allerdings: man müsste das wirklich im Handy als Foto-Beleg mitführen und ggfs. bei Kontrollen den „übermotivierten“ Kontrollettis zeigen…

    20. April 2012 um 03:41

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s