Du siehst aus wie meine Tapete…

dieser Spruch fällt mir ein, wenn ich mir von der Foto-Künstlerin Cecilia Paredes, die lebenden Wandbilder anschaue. Ob das nun ein nutzen hat sei dahingestellt, ist es doch Kunst und Kunst soll nicht unbedingt von nutzen sein. Hier die News und zwei Beispiele der lebenden Wandbilder, die ja doch Optisch gut rüberkommen. Mehr kann man in der Quelle sehen !

Wandbild der Foto-Künstlerin Cecilia Paredes

Das Lebende Wandbild

Manche wollen mit dem Kopf durch die Wand, andere sprechen mit ihr. Die Foto-Künstlerin Cecilia Paredes verschmilzt mit der Tapete, wie ihr neustes Werk «Landscapes» zeigt.

Die Tapetenbilder der peruanischen Künstlerin Cecilia Paredes irritieren. Aus der Wandverkleidung scheinen lebende Organismen zu wachsen. Frauenkörper erheben sich aus der Tapete und verschmelzen gleich wieder mit dem Hintergrund.

Wandbild der Foto-Künstlerin Cecilia Paredes

«Ich werde Teil der Landschaft»

Um diesen unwirklichen Effekt zu erzielen, lässt Paredes ihre Arme oder ihren ganzen Körper in den Mustern und Farben der Tapete bemalen. «Ich umhülle oder bemale mich mit denselben Mustern wie der Hintergrund und re-präsentiere mich neu als Teil der Landschaft», sagt sie dazu. «Landscapes» (zu deutsch: Landschaften) ist denn auch der Titel ihres neusten Werks.

Ihre Bilder erinnern an diejeinigen des Künstlers Liu Bolin. Doch im Gegensatz zu ihrem chinesischen Kollegen hat Cecilia Paredes nicht den Anspruch, einfach unsichtbar zu werden. Sie will vielmehr den weiblichen Körper als heilige Zone inszenieren. Als etwas Wunderbares inmitten des technologischen Chaos, das uns umgibt.

Quelle http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Das-lebende-Wandbild-23383297

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s