Politik und Drogenlobbyismus, eine Real Satire !

Dieses Video von ZDF Neo, wo Politiker für eine Drogenfreigabe plädieren, ohne wirklich Ahnung davon zu haben, ist ein Super Beispiel dafür, wie verblödet Politiker eben sind. Oder sind sie vielleicht gar von der Drogenmafia dafür engagiert?

Eine kontrollierte Drogenfreigabe ist notwendig um den organisierten kriminellen Banden den Nährboden zu entziehen, aber so wie die Politikerin Halina W. der Linken argumentiert, ist es doch eher eine Real-Satire und spielt nicht nur den Politik-Hardlinern, die gegen eine Freigabe sind, in die Hände. Auf dass das Monopol und der Milliarden Markt für Drogen schön in den Händen der Drogenkartelle bleibt. Klasse Halina W. so macht man sich nicht nur lächerlich und schadet der Sache an sich, nein es kommt auch noch der Verdacht auf, als ob Sie Lobbyarbeit für Drogenkartelle machen !

Video gefunden auf Spiegelfechter, die Diskussion in den Kommentaren ist sehr vielfältig !

http://www.spiegelfechter.com/wordpress/7161/die-linke-und-die-drogen

Ein sehr kreatives Video (The Flower) passend zum Thema hatte ich schon vor einiger Zeit eingestellt:

https://iceolater.wordpress.com/2010/08/12/the-flower/

Advertisements

Eine Antwort

  1. Herrlich! „Relativ echter Journalismus“ – weil Drogen zum Leben nicht dazu gehören! Einfach wunderbar! Die LINKE schießt mal wieder den Vogel ab.

    20. November 2011 um 14:10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s